PEN Deutschland     Lichtburgforum     Thalia



Foto: Matthes&Seitz

Fremde Heimat.
Texte aus dem Exil

Herausgegeben von
Christa Schuenke und Brigitte Struzyk

Matthes & Seitz Berlin 2013

ISBN 978-3-88221-096-5
Preis: € 24,90 (D)

mit Texten von
Najet ADOUANI,
Swetlana ALEXIJEWITSCH,
Claudia ANTHONY,
Jorge Luis ARZOLA,
Alhierd BACHAREVIČ,
Sanath BALASOORIYA,
Fethiye ÇETIN,
Adam GUZUEV,
Cosmos EGLO,
Ahmet KAHRAMAN,
Mainat KURBANOWA,
Amer MATAR,
Itai MUSHEKWE,
Khalil ROSTAMKHANI,
Pinar SELEK,
Mansoureh SHOJAEE,
Hamid SKIF,
Sergej SOLOVKIN,
Amir VALLE und
ZHOU QING

Das Writers-in-Exile-Programm des PEN bietet verfolgten Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus unterschiedlichsten Ländern eine vorübergehende Zuflucht. Von ihrem Leben, ihren Traumata, ihren Erfahrungen der Flucht und des Exils sprechen die hier in einer repräsentativen Auswahl dokumentierten Texte der bisherigen Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Steffi Böttger spricht über Hans Natonek

Steffi Böttger kommt aus Leipzig und ist nicht nur als freie Schauspielerin und Sprecherin tätig, die im Tonstudio der Deutschen Zentralbibliothek zu Leipzig über 150 Hörbücher aufgesprochen und Lesungen mit zahlreichen international bekannten Autoren gehalten hat, sondern sie ist überdies Theaterautorin, Publizistin und hat ...
>>> weiterlesen

Donnerstag, 22.01.2015 > 20 Uhr

Lichtburgforum

Foto: Matthes&Seitz

Einige unserer Autoren sind oder waren Stipendiaten im Writers-in-Exile-Programm des PEN-Zentrums Deutschland. Texte von ihnen finden Sie in dem Band

Fremde Heimat. Texte aus dem Exil

Hrsg. von Christa Schuenke und Brigitte Struzyk
Matthes & Seitz Berlin 2013
Preis: € 24,90 (D)

Die Veranstaltungen des SALON EXIL
finden in der Regel sechs Mal jährlich
im Lichtburgforum statt.

Lichtburgforum
-> Standort / Anfahrt / Kontakt

Lichtburgforum
-> Historisches

IMPRESSUM  |  ©  salon-exil.de  2011-2014  |   Content Management System (CMS): Redaxo 4.3.2